Die Gegend um den Schlossberg gehört zu den schönsten und ältesten Stadtteilen von Quedlinburg. Auf beeindruckenden Sandsteinklippen thront die über tausendjährige STIFTSKIRCHE ST. SERVATIUS.

Schlossberg-Idylle

SCHLOSSBERG-IDYLLE

Die Stiftskirche St. Servatius ist das Wahrzeichen Quedlinburgs und ein architektonisches Meisterwerk der Romanik. In der Krypta wurden 936 König Heinrich I. und 32 Jahre später auch seine Frau Mathilde beigesetzt. Die Schatzkammern der Stiftskirche hüten den weltberühmten QUEDLINBURGER DOMSCHATZ. Zum Schlossberg-Ensemble gehören auch die ehemaligen Gebäude der Äbtissinnen des von Königin Mathilde gegründeten und etwa 900 Jahre bestehenden DAMENSTIFTS. Im 16./17. Jahrhundert zum Renaissanceschloss umgebaut, beherbergen die Mauern heute das Städtische Museum. Zu den Wohn- und Wirtschaftshäusern der Äbtissinnen auf dem Schlossberg gehört auch ein Garten, ursprünglich als Bauerngarten für die Versorgung der Schlossbewohner mit Edelgemüse, Würz-, Färber- und Heilkräutern angelegt. Vom – inzwischen barocken – Schlossgarten mit symmetrischen, buchsbaumumgrenzten Blumenbeeten, Zierbrunnen und Putten bietet sich ein phantastischer Blick über Quedlinburg und auf die Berge des Harzes. Als Reminiszenz an seine Ursprünge ergänzt ein kleiner Kräutergarten die Anlage.

Direkt unterhalb von Stiftskirche, Renaissanceschloss und Schlossgarten liegt das nur für Fußgänger zugängliche GÄSSCHEN »SCHLOSSBERG«. Hier, zu Füßen der auf dem Burgberg Herrschenden, lebten und arbeiteten die »kleinen Leute«: Mägde und Knechte, kleine Händler und Handwerker sowie die Gärtner des Schlossgartens. Bis heute hat sich dieses Flair vergangener Zeiten unverfälscht erhalten: Auf der einen Seite des Schlossberg-Gässchens säumen kleine, malerische Terrassengärten, die zu den gegenüberliegenden Fachwerkhäusern gehören, die Gasse. Auf der anderen Seite schmiegen sich die liebevoll denkmalgerecht sanierten Häuschen aneinander und bieten einen idyllischen Anblick. Inmitten dieser zauberhaften Kulisse, am Schlossberg 24, steht das »Ferienhaus Schlossgarten«, eine Oase der Ruhe ohne Verkehrslärm und Abgase.

PARKEN

Der gesamte Schlossberg ist autofrei. Ferienhausgästen steht ein kostenfreier Parkplatz ca. 200 m entfernt unterhalb des Schlossberges zur Verfügung. Nur wenige Schritte vom Ferienhaus entfernt freuen sich gemütliche CAFÈS und RESTAURANTS, kleine, inhabergeführte Läden, die Lyonel-Feininger-Galerie und das Klopstockhaus auf Ihren Besuch. Der Quedlinburger MARKTPLATZ und die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt sind zu Fuß in wenigen Minuten erreicht … falls nicht – wie es häufig vorkommt – immer wieder hübsche Details, Ecken und Winkel die Blicke fesseln und zum Stehenbleiben verleiten.

Schlossberg-
Idylle

Ferienhaus »Schlossberg«, Schlossberg 24, 06484 Quedlinburg, Ansprechpartnerin Kerstin Weber, Tel. 03946 907645, Mobil: 0151 72408511